Select Page

Liebe Yogafreunde, liebe Suchende,

Die Zeit der Lockdowns hat vielen von uns Zeit zum Nachdenken geschenkt. F├╝r mich hat das vergangene Jahr vorallem Raum geschaffen um meine Yogapraxis weiter zu vertiefen. Das Leben ist stets im Wandel, und so auch ich. Bis auf weiteres biete ich keine regelm├Ą├čigen Yogaklassen mehr an, da ich pers├Ânlich einen Konflikt darin empfinde f├╝r das lehren von Yoga├╝bungen Geld anzunehmen. Lieber verdiene ich mein Geld mit anderer Arbeit und ├╝berlasse das Yogabusiness denen, die sich dazu berufen f├╝hlen. Wer aber gerne in das alte indische Kundalini Yoga eintauchen m├Âchte, ist herzlich willkommen sich bei mir zu melden. Wir vereinbaren uns dann einen pers├Ânlichen Termin, bei dem ich gerne mit Dir/euch ├╝be und euch das weitergebe, was ich von meinem “Lehrer” bekommen habe und Shakti-sei-Dank immer noch bekommen darf.

Yoga darf nicht zu einem Gesch├Ąftsmodell verkommen. Yoga zu empfangen ist ein Geschenk und ein Geschenk sollte auch als solches weitergegeben werden – geschenkt. Das ist meine feste Meinung. Ich freue mich auf jene, die innig suchen und es wagen den Weg der Transformation zu beschreiten. Ich freue mich auf jene, denen gutes Aussehen nicht wichtig ist, sondern die nach Selbsterkenntnis d├╝rsten. Ich freue mich auf jene, die sich keinen anderen Ausweg mehr wissen, als ins Ungewisse einzutauchen. Ich freue mich auf jene, die des Redens m├╝de sind und bereit sind zu handeln. Ich freue mich auf jene, die erfahren wollen welche immense Kraft im alten Yoga steckt.

E-Mail: thomas@blissofbhujangini.com